Betreuung einer internationalen
Delegation am 13.10.2004

Im Rahmen des Programmes "Development Planing and Management" stand für den Internationalen Trainingskurs an der Inwent GmbH Sektion Zschortau am 13.10.04 das Thema "Die Europäische Gemeinschafsinitiative LEADER+ als Instrument der Regionalentwicklung am Beispiel der LEADER+ - Region Delitzscher Land" auf dem Plan.

Da die Gemeinde Hohenroda im LEADER+ - Gebiet Delitzscher Land ein Modellstandort "Erneuerbare Energien" werden soll, wurde diese in das Besichtigungsprogramm aufgenommen. Insbesondere sollten dabei die Initiativen zum Einsatz von Erneuerbaren Energien betrachtet werden. Da die Biogasanlage der Agrargenossenschaft Hohenroda ein Ausgangspunkt für die Entwicklung des Modelldorfes war, wurde sie zum ersten Anlaufpunkt der Delegation. Es folgte dann das Mühlengelände im Ort, auf dem das Europäische Kompetenzzentrum errichtet werden soll.

Mit Erläuterungen zum Verfahren und der technischen Ausstattung der Biogasanlage sowie zum geplanten Kompetenzzentrum konnten wir die Veranstalter des Trainingskurses sowie das Amt für Wirtschaftsförderung Delitzsch unterstützen, die die Gesamtdarstellung des Modelldorfprojektes übernahmen. Die Ausführungen zum Bürgerkraftwerk (Solaranlagen auf den Dächern der Nebengebäude) wurde von Solar City Leipzig übernommen.

Der Besuch des Mühlengeländes mit der Besichtigung von traditionellen landwirtschaftlichen und Geräten des Müllerhandwerkes war ein weiterer interessanter Tagesordnungspunkt. Eine kurze Kaffeepause rundete die Eindrücke ab.


Delegation   

Klicken Sie bitte auf das Bild um es zu vergrößern.


Betreuung der ukrainischen
Delegation am 21.04.2004

Im Rahmen der Förderung von Wirtschaftskontakten durch das Land Sachsen wurde durch die Firma Biostim, Prof. Nowick, ein Weiterbildungslehrgang für ukrainische Führungskräfte aus der Landwirtschaft betreut. Das Programm beinhaltete auch das Kennenlernen einer modernen Biogasanlage mit ihren technischen und wirtschaftlichen Parametern.

Der Vorschlag vom Kompetenzzentrum Bioenergie, die Biogasanlage der Agrargenossenschaft Hohenroda zu besichtigen, wurde aufgenommen und am 21.04.04 realisiert.
Die Mitarbeiter des Kompetenzzentrums begleiteten dabei die ukrainische Delegation. Dass die Informationen zu Technik und Verfahren der Anlage etwas ausführlicher ausfielen als geplant lag an der großen Resonanz bei den Besuchern.


Delegation

Delegation

Klicken Sie bitte auf die Bilder um sie zu vergrößern.